Duplexenthärter mit Automatbetrieb

German

Anwendungsbereich

  • durchgehende Versorgung von Weichwasseransprüche in der Industrie
  • Auffüllung und ständige, durchgehende Wasserergänzung beim Wassersystem von Heizungsysteme
  • Versorgung von Hotels und Krankenhäuser mit Weichwasser

Vorteile

  • durchgehende Sicherung vom Weichwasser
  • automatische Regeneration vom Füllstoff
  • zuverlässiger Steuerungsmechanik
  • lange Laufzeit
  • großer Leistungsbereich

Betriebskonzept

Die Doppelenthärteranlagen ermöglichen kontinuierliche Weichwassersicherung. Da sie automatisch gesteuert sind, sind die Anlagen wartungsfrei. Das Wasserenthärter wird durch einen Harz Füllstoff von einer Säule durchgeführt, andere Säule - wie ein Reservesäule - wartet. Die automatische Steuerung setzt die Regeneration vom Kunstharz mit sättigen Ionenaustauscher nach der Strömung bestimmter Wassermenge an, und führt einzelne Schritte eigenständig durch. Die Regeneration des Füllstoffes erfolgt durch Salz zur Regeneration mit Hochreinigung in den Regenerationsbehälter.  

Während der Regeneration von sättigem Füllstoff übernimmt die Enthärtung die Reservesäule, dadurch ist es gesichert die durchlaufende Weichwasserversorgung.