Vollentsalzungsanlage mit automatischer Steuerung

German

Anwendungsbereich

  • Herstellung von zusätzlichem Wasser bei den Dampfkessel
  • Versorgung von mikroelektronischen und glasindustriellen Wasseransprüchen
  • Versorgung von entsalztem Wasser bei der Pharmaindustrie und Nahrungsmittelindustrie 

Betriebskonzept

Die Aufgabe der automatischen Entsalzungsanlage ist die Versorgung vom entsalzenen Wasseranspruch ohne ständige Kontrolle.

Das Messgerät zur Messung der Leitfähigkeit ist ein Anlagenteil und startet die Regeneration, wenn der Wert den vorgegebenen Grenzwert übersteigt.

Die Steuerung der Entsalzungsanlage regeneriert automatisch das verbrauchte Kationen- und Anionenaustauschharz mit dem Verbrauch von Salzsäure und Natriumhydroxid, welche in den chemischen Vorratsbehälter gelagert werden.
Im Falle von Simplex-Anlagen wird kein Wasser während der Regeneration bereitgestellt. Doppelte Anlagen haben Ersatz-Kationen- und Anionenaustauschsäulen, welche entsalztes Wasser während der Regeneration zur Verfügung stellen. In diesem Fall wird Wasser ohne Unterbrechung bereitgestellt.

Erreichbare Wasserquliatät: > 10 µS/cm elektrische Leitfähigkeit.